Anmeldung:

Nutzer: Kennwort:
Weitere Themen:
Schlagworte:

Hallenmeisterschaften der Leichtathleten 2016

Bei den diesjährigen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten waren auch drei Schüler unserer Schule sehr erfolgreich am Start.

Alle drei starteten für den PSV Burg, bei dem sie auch regelmäßig in ihrer Sportart trainieren.

Aus der 5a belegte Josephina Westhause beim Dreierhopp mit 5,52 m den ersten Platz und bekam für diese Leistung einen Ehrenpokal. Über 2x30 Meter belegte sie Rang 3, ebenso im Medizinballstoß. Im Mehrkampf wurde sie Zweite mit 31 von 40 Punkten.

Bei den Jungen der AK 13 belegte Jeremy Janda aus der 7a im Mehrkampf den zweiten Platz. Ebenso Zweiter wurde er im 2x30 m-Sprint und im Dreierhopp.

Maja Peldszus aus der 8c belegte im 2x30m-Wettbewerb den Silberrang und erkämpfte jeweils Bronze im Hochsprung, Dreierhopp und Mehrkampf.

 

Wir gratulieren den drei Schülern und wünschen ihnen auch in Zukunft viel Erfolg und Spaß bei der Ausübung ihres sportlichen Hobbys!


la2.jpg              la.jpg


Josephina; Klasse 5a                                             Maja; Klasse 8c